You can now read my posts in english too. Just select your preferred language from the language-switcher in the top menu. Please mind that the site is going to be translated gradually, so if the post you want to read isn't available yet, just try again in a few days :)

Und Herzlich Willkommen, hier auf meinem brandneuen Blog 😀

Jetzt, wo es allmählich immer weniger davon gibt habe ich beschlossen mich doch noch dazuzugesellen. Noch immer lese ich mit viel Freude und Begeisterung die noch öffentlichen Seiten rauf und runter und habe beschlossen nun meinen Beitrag zu leisten, damit die Blogs nicht aussterben.

Hier wird es vor allem um ein großes Hauptthema gehen und das ist die Handarbeit. Vornehmlich nähen und stricken, aber es wird auch gestickt, gebastelt und seit neuem auch gesponnen (mit Wolle – die andere Variante beherrsche ich bereits in Vollendung!).
Allmählich rückt mein Traum einer (fast) vollständig selbstproduzierten Garderobe in erreichbare Nähe und daran dürft ihr nun teilhaben.

Begonnen habe ich das Nähen vor vielen Jahren mit eigens produzierten Abschwitzdecken fürs Pony, dann ist es eine Weile eingeschlafen und inzwischen ist bereits ein nicht unerheblicher Teil meiner Garderobe mit den eigenen Händen geschaffen worden. Ab und an gibt es Kleinigkeiten für meine Labradordame Skadi (sie wird allerdings selten so genannt, also wenn seltsame Namen oder Bezeichnungen (ähem, Kartoffel) auftauchen ist im Normalfall sie gemeint) oder Wohndeko.
Vor einigen Jahren gesellten sich dann noch die ersten Maschen auf der Stricknadel dazu und seitdem komme ich auch davon nicht mehr weg.

Im nächsten Jahr plane ich außerdem in die Kunst des Gemüsegärtnerns einzusteigen und werde euch sicherlich über Erfolg und Misserfolg auf dem Laufenden halten 😀

So und jetzt schreibe ich noch schnell meinen ersten “richtigen” Beitrag fertig damit ich heute noch beim MeMadeMittwoch teilnehmen kann, darauf geiere ich schon lange.

Viel Spaß! 😀

 

Share: